Der Flugplatz

Herzlich Willkommen am Flugplatz Eisenach- Kindel

in der Mitte Deutschlands und Europas

Der Verkehrs­lan­de­platz Eise­nach-Kindel liegt ganz in Ihrer Nähe, im Mit­telpunkt Deutsch­lands und Europas. Zu Beginn der neun­ziger Jahre wurde der ehe­ma­lige rus­sis­che Mil­itär­flug­platz auf Drän­gen der Kom­mu­nalpoli­tik­er zu einem zivilen Verkehrs­lan­de­platz der Klasse 1 umge­wan­delt.

Der Flug­platz ist für Flugzeuge bis 20 t MTOW, Hub­schrauber und Luft­sport­geräte  zuge­lassen und damit Plat­tform für nahezu alle Luftverkehrss­parten der All­ge­meinen Luft­fahrt. Er wird sowohl durch den Busi­ness- und Fracht­flugverkehr als auch für die Flugschu­lung, den Fallschirm­sprung­be­trieb und den son­sti­gen pri­vat­en Freizeit- und Gele­gen­heitsverkehr genutzt.

Am Flug­platz Eise­nach- Kindel sind mehrere Schulen für die Motor­flug-, Ultra­le­icht­flug- und Fallschirm­sprun­gaus­bil­dung, ein Luft­fahrtun­ternehmen für den Geschäft­sreise- und Fracht­flugverkehr, eine Luft­fahrt­dauer­ausstel­lung, Luft­fahrzeugher­steller und mehrere Vere­ine ange­siedelt.

Durch seine zen­trale ter­ri­to­ri­ale Lage, die opti­male Anbindung an die Städteachse ent­lang der BAB 4 und die gut entwick­elte Infra­struk­tur hat sich der Flug­platz zunehmend als attrak­tiv­er Aus­tra­gung­sort für flugsportliche Wet­tkämpfe, Messen und Auto­mo­bil­ver­anstal­tun­gen etabliert.

Der Flug­platz liegt mit­ten in der Wel­ter­bere­gion Wart­burg Hainich. Die Region überzeugt sowohl durch die nahezu unberührte Natur des Thüringer Waldes und des Hainich als auch durch zahlre­iche kul­turelle und his­torische Stät­ten, z. B. die Wart­burg in Eise­nach.

Die Region zählt darüber hin­aus zu den wirtschaftlich stärk­sten in Thürin­gen und ist maßge­blich durch die Auto­mo­bilin­dus­trie und deren Zuliefer­be­triebe geprägt.

Und so erre­ichen Sie uns: